TIGERAUGE UND BLAUACHAT

Golden glänzender Tigerauge-Edelstein kombiniert mit leuchtend blauem Achat: Eine außergewöhnliche Kreation, die dabei dezent genug ist, um sie jeden Tag zu tragen. Diese Edelsteinkette besitzt funkelnde Strahlkraft und zeitlose Eleganz. Sie bereichert jeden Look wirkungsvoll auf modern-elegante Weise.

Inspiration

Diese Kette ist von dem Gemälde von Jan Vermeer „Das Mädchen mit der Perle“ (1665)  inspiriert und frei gestaltet.

Dieses Bild gilt als das populärste Gemälde des niederländischen Künstlers Jan Vermeer. In jüngster Zeit diente das Bild als Inspiration für einen Roman, der später auch verfilmt wurde. Roman und Film beschäftigen sich mit der Frage, wer die Frau auf dem Bild ist und entwickeln eine fiktive Geschichte um eine Magd Griet. Tatsächlich ist über die abgebildete Frau nichts bekannt. Es könnte ein bezahltes Model gewesen sein, ebenso wie eine Auftragsarbeit.

Jan Vermeer "Das Mädchen mit der Perle" © Yorck Project
Jan Vermeer „Das Mädchen mit der Perle“ © Yorck Project

Details

Länge und Gewicht: 44 cm, 40 g

Edelsteine und Größen der Perlen: 36 Tigerauge Perlen (8 mm), 6 Blauachat (gefärbt, 8 mm) – beides von Edelsteinhändler Ruppenthal,

Zwischenperlen: eine Süßwasser-Zuchtperle (8 mm) sowie 925er Silberlinsen (5 mm, teils vergoldet)

Verschluss: Langer Qualitäts-Magnetverschluß 925er SIlber vergoldet 8 mm

Fädelmaterial: haltbarer und flexibler Juwelierdraht