Andy Warhol 1928 – 1987

Durch sein spezielles Aussehen ist er in der Kindheit eher ein Außenseiter. Er kann sich allein beschäftigen und entdeckt so schon in jungen Jahren seine Leidenschaft für die Kunst und studiert später Malerei und Design. In New York arbeitet er zunächst als Grafiker und entwickelt parallel seine berühmten Siebdrucke. Die Vervielfältigung ist sein Markenzeichen. 1962 gründet er „The Factory“: Alte Fabrikhallen werden zu Ateliers, die viele Künstler gemeinschaftlich kreativ nutzten. Während einer Operation verstirbt er leider viel zu früh.

Edelsteinkette inspiriert von Andy Warhol